SALE - erhalte 25% auf Deinen nächsten Schal! Promocode "SALE25"

Höchste Qualität

Höchste Qualität

Die Faser der Kaschmirziege ist eine der kostbarsten natürlichen Fasern überhaupt.

Echtes Cashmere ist begrenzt verfügbar und darum heiss begehrt. Das Haar stammt von der schlappohrigen Kasch­mirziege, die ursprünglich in der Region Kaschmir in der Hochebene des Himalaja zu Hause ist. Heute stammt allerdings mehr als 90% der Wolle aus China und der Mongolei. Die Unterwolle der Kaschmirziegen ist wesentlich feiner als die von Schafen – die Haare haben einen Durchmesser von 15 bis 19 Mikrometern und werden dennoch 25 bis 90 Millimeter lang. Durch diese Eigenschaften ist die Cashmere-Faser nicht nur unvergleichlich leicht und weich, sondern wärmt auch besonders gut.

Ein Schal benötigt die Wolle die eine Ziege in einem Jahr hergibt

Der kostbare Luxus hat aber einen Haken: Die Kaschmirziegen geben von der feinen Unterwolle nur sehr beschränkt etwas ab, denn sie brauchen sie selber, um in der Kälte der Hochgebirge nicht zu frieren. Nur einmal im Jahr, in der Regel gegen Ende des Winters, kann das Haar ausgekämmt werden; jedes Tier gibt dann zwischen 150 und 300 Gramm seiner kostbaren Haare her.

Wegen seiner Seltenheit und der herausragenden haptischen Qualitäten ist Cashmere entsprechend kostbar. Ein Kilogramm gutes Roh-Cashmere kostet rund 250 Franken, gefärbt und verarbeitet mehr als 350 Franken; dies sind Preise für die Fasern, nicht für die Garne und fertige Kleidungs­stücke.

Die langen Haare sind begehrt

Relevant für die Qualität (und den Preis) von reinen Cashmere-Produkten ist aber nicht nur der Reinheitsgehalt der Fasern, sondern auch die Länge der Haare. Die längsten Fasern sind die kostbarsten, denn die kürzeren neigen dazu, sich aus dem verzwirnten Garn zu lösen und sich zu Knötchen zu verklumpen. Dieses sogenannte pilling ist ein unschöner Nebeneffekt, der vor allem bei minderwertigen Textilien auftritt.

Die Faser- und Garnqualität ist das wesentliche Kriterium für Cashmere – das andere ist, und für uns besonders wichtig, die Nachhaltigkeit.

Sei auf Social Media live dabei wenn wir 2019 nach Lo-Mantang gehen und dir direkt bei unseren Hirten zeigen wie die Ziegen leben und die Wolle gewonnen wird.

manoli - chasmere goats in the Himalaya